Stiftung Haus Lindenhof

Stiftung Baus Lindenhof Postfach 1429 73504 Schwäbisch Gmünd

Stiftung
Haus Lindenhofl
Vorstand
Direktor
Jürgen Kunze

Lindenhofstraße 127
73529 Schwäbisch Gmünd
Telefon 071]1 802' 100
Telefax 07171802-107

juergen.kunze@haus-liridenhof.de
vorstand.kunze@haus-lindenhof.de


24.09.2014 Kujaf

Herrn
Dip\. rer. pol.
Wolf-Alexander Mehlhorn
Schloßsteige 21

73479 Ellwangen

 

 

Ihre Schreiben vom 21.08.'14 und 08.09.14

Sehr geehrter Herr Mehlhorn,


beide Schreiben oben haben wir erhalten. Wir bitten um Verständnis, dass eine Antwort binnen 10 Arbeitstagen in der Haupturlaubszeit - dringliche Angelegenheiten und Notfälle ausgenommen - leider nicht möglich ist.

 

Zu Ihrem Anliegen konkret:

Bitte um Zusendung der Kople des Wohn- und Betreuungsvertrages Ihres Sohnes Thiemo
Wie in unserem Schreiben vom 02.07.2014 dargelegt, sind wir bestrebt, uns im rechtlichen Rah men zu bewegen. Wir sind nicht befugt an Dritte, irl diesem Fall an Sie als leiblicher Vater, Ver tragsunterlagen auszuhändigen. Bitte wenden Sie sich in diesem Anliegen an die gesetzliche Be treuerin Ihres Sohnes. Im Sinne einer vertrauensvollen Zusammenarbeit ~ben Sie von Hr. Bieg die gewünschte Informa tion nach der Kündigungsfrist ja bereits erhalten.

Des Weiteren verweisen wir auf unser Schreiben vom 02.07.2014, in dem wir ausführlich zur Be treuung Ihres Sohnes berichten. Wir legen Ihnen dieses in Kopie nochmals bei.

Bis heute bleibt der Sachverhalt für uns unverändert. Es liegt uns eine Betreuungsurkunde vor, wonach Frau Ingrid Zuleeg als gesetzliche Betreuerin rechtskräftig bestellt ist.

Aktuell können wir Ihnen sehr erfreuliche Dinge berichten: Das vergangene Wochenende hat Thiemo mit seinen Mitbewohnerinnen in der WG Grauleshof verbracht. Es wird berichtet, dass er sich sehr fröhlich an Spielen beteiligt hat und er es genossen hat, mit seinen MitbewohnerInnen am Wochenende gemeinsam seine Freizeit zu gestalten. Wir denken, dass dies gute Zeichen einer gesunden Entwicklung für Ihren Sohn sind. Es ist natürlich und wichtig, dass er Zeit mit Gleichaltrigen verbringen kann, vielseitig soziale Kontakte pflegt und damit seine Handlungskompetenzen ausbaut und letztlich sich als wichtig, glücklich und wirksam erlebt.

Sollten sich neuerdings Fragen ergeben, stehen Ihnen in bewährter Weise die MitarbeiterInnen der Wohngemeinsschaft, für besonderere Anliegen auch Herr Bieg, Organisationsleitung oder Frau Palfi-Springer, Heilpädagogin im Fachreferat zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Stiftung Haus Lindenhof

gez.

Direktor Jürgen Kunze
Vorstand

Anlage

Seite 2 / 2